Pressemitteilungen

14.06.2012
Kraftwerk Medupi: Erster Block besteht Kesseldruckprobe
Meilenstein in Südafrika erreicht – Insgesamt 4.800 MW Leistung

Duisburg / Johannesburg 14. Juni 2012 Der erste wichtige Meilenstein in Südafrika ist erreicht: Hitachi Power Europe (HPE), die Tochtergesellschaft Hitachi Power Africa (HPA) und der Kunde Eskom konnten die erfolgreiche Kesseldruckprobe des ersten 800 MW-Blocks in Medupi feiern. Der Großdampferzeuger – einer von sechs baugleichen Kesseln am Standort – hat damit seine Zuverlässigkeit bewiesen.

Im Anschluss an die erfolgreiche Kesseldruckprobe wird der Großdampferzeuger isoliert, um seinen Wirkungsgrad weiter zu verbessern. In den kommenden Monaten werden weitere Komponenten installiert und in Betrieb genommen, dazu gehören unter anderem Kohlemühlen, Elektromotoren, Leittechnik und Entaschungssysteme. Nach der Fertigstellung werden die sechs Blöcke des Kraftwerks Medupi insgesamt 4.800 MW Leistung in das Stromnetz einspeisen.

Der Lieferumfang von HPE und HPA für den südafrikanischen Energieversorger Eskom beinhaltet Design, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme von insgesamt 12 Kesseln mit jeweils 800 MW Leistung für die beiden Standorte Medupi und Kusile. Die neuen Großdampferzeuger haben im Vergleich zu bestehenden Kohlekraftwerken des Energieversorgers Eskom einen stark verbesserten Wirkungsgrad. Erreicht wird dies zum Beispiel durch höhere Dampfparameter und den Einsatz neuester Feuerungstechnik. Dadurch können sowohl die Emissionen als auch die Betriebskosten wesentlich reduziert werden.


Pressekontakt
Herr Helge Schulz
Tel.: +49 (0)203 / 8038 - 2929