Pressemitteilungen

08.02.2008
Weltweit modernster Kessel erzeugt bald Volldampf
Stahlbauer übernehmen Staffelstab auf Kraftwerksbaustelle in Boxberg

Duisburg/Boxberg, 8.02.2008 Auf der Baustelle für den neuen Kraftwerksblock R in Boxberg haben die Montagearbeiten für den Stahlbau des weltweit modernsten und effizientesten Dampferzeugers in seiner Leistungsklasse begonnen. Damit ging der Staffelstab von den Betonbauern zu der Stahlbau-Arbeitsgemeinschaft der Firmen Plauen Stahl Technologie und Pirson Montage AG als Unterlieferanten von Hitachi Power Europe (HPE) über. Die Investitionskosten für den Dampferzeuger betragen mit 275 Millionen Euro knapp ein Drittel der gesamten Projektkosten, die sich auf 900 Millionen Euro belaufen.

„Dank der guten Wetterbedingungen wächst Block R schneller als wir gehofft haben“, sagte der Sprecher von Vattenfall Europe Mining & Generation, Reinhardt Hassa. „Im Rahmen unserer Clean-Coal-Strategie leisten wir mit der Inbetriebnahme des neuen Kraftwerksblocks ab 2010 einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Energieeffizienz und Schonung der Umwelt.“ Der Geschäftsführer von HPE, Klaus-Dieter Rennert, betonte beim Start der Montagearbeiten: „Wir arbeiten mit großer Begeisterung und voller Energie an diesem hochmodernen Dampferzeuger. Dank der frühzeitigen Beauftragung durch Vattenfall konnten wir uns hervorragende Lieferanten sichern, viele davon aus der Region. Gemeinsam mit unserem effizienten Projektmanagement macht uns das bei der Errichtung des Dampferzeugers flexibler und wir konnten entsprechend auf den milden Winter reagieren“, so Rennert.

Der Netto-Wirkungsgrad des 675-MW-Blockes wird mit mehr als 43,7 % einen Spitzenwert erreichen und damit den Stand der Technik bestimmen. Zu den Schwerpunkten der Bauarbeiten in diesem Jahr zählen der Beginn der Turbinenmontage im Juli sowie der Leittechnik und der Ausrüstungen aller anderen Bauteile. Im Jahr 2009 wird der Block zum ersten Mal in Betrieb gesetzt und ein Jahr später erstmalig ans Netz geschaltet. In den Dauerbetrieb geht der Block ab 2011.

Das Kraftwerk Boxberg im Niederschlesischen Oberlausitzkreis ist ein bedeutender Stromerzeuger im Portfolio von Vattenfall Europe Mining & Generation. Seit 1971 wird von dort Braunkohlenstrom in das Netz eingespeist. Zwei 500-MW-Blöcke, die mit moderner Umwelttechnik für den langfristigen Weiterbetrieb ertüchtigt wurden und eine im Jahr 2000 in Betrieb genommene 900-MW-Anlage liefern jährlich bis zu 15,6 Milliarden kWh Strom.


Pressekontakt
Herr Helge Schulz
Tel.: +49 (0)203 / 8038 - 2929