Pressemitteilungen

17.08.2005
Neubau eines Gaskraftwerks in Ungarn
Babcock-Hitachi erhält Auftrag über 40 Mio EUR

Die Babcock-Hitachi Europe GmbH (BHE) hat einen Auftrag für den Bau eines Gaskraftwerkes in Ungarn erhalten. Der Auftrag hat einen Wert von rund 40 Mio. EUR. Das moderne und umweltfreundliche Kombikraftwerk, das Strom und Wärme produziert, wird in der der Nähe der Stadt Nyíregyháza gebaut, einer Kommune mit etwa 115.000 Einwohnern im Nordosten Ungarns. Auftraggeber ist die Betreibergesellschaft NYKCE, ein Tochterunternehmen des E.ON-Konzerns. Die Anlage mit einer elektrischen Leistung von rund 50 Megawatt wird auf einem vorhandenen Kraftwerksstandort der E.ON Hungária errichtet. Neben der Stromerzeugung liefert die Anlage auch Fernwärme für die die Stadt Nyíregyháza und Prozessdampf für Industriekunden. Die Anlage in Nyíregyháza wird in nur 20 Monaten errichtet und schon im Januar 2007 Strom in das öffentliche Netz einspeisen.

Der Auftrag beinhaltet die Gesamtplanung, Lieferung und Montage aller Bauteile, Qualitätssicherung und die Inbetriebnahme der Anlage. Als Kernstück kommt die Gasturbine Hitachi H-25 zum Einsatz. Ein langfristiger Vertrag zur Wartung der Gasturbine wurde mit der ebenfalls in Oberhausen ansässigen Hitachi Europe GmbH abgeschlossen. Bereits im April hatte die BHE einen Auftrag in ähnlicher Größenordnung aus Ungarn erhalten. Im Lieferumfang waren ebenfalls die Hitachi-Gasturbinen enthalten.

Für Klaus J. Schmitz, Geschäftsführer der Babcock-Hitachi Europe, ist dieser erneute Auftrag aus Ungarn ein Beweis für die richtige Strategie des Unternehmens, die Märkte in Südosteuropa intensiv zu bearbeiten. Zudem belege der Auftrag die gute Wettbewerbsfähigkeit der Kombination Hitachi–Gasturbine und der erfahrenen BHE-Experten in Oberhausen, die Betriebsbedingungen in europäischen Kraftwerken genau kennen. „Wir können“, so Schmitz, „unseren Kunden eine komplette integrierte Lösung aus einer Hand anbieten und haben so Vorteile.“


Pressekontakt
Herr Helge Schulz
Tel.: +49 (0)203 / 8038 - 2929