Anlagenoptimierung

Idealer Partner für die Anlagenoptimierung

Von der Mahlanlage über die Brenner bis zur Entaschungsanlage: Rund um den Großdampferzeuger ist eine Vielzahl von Einzelkomponenten im Einsatz. Die Feuerungssysteme und Komponenten von Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe decken eine fast unbegrenzte Bandbreite gasförmiger, flüssiger und fester Brennstoffe ab. Die entsprechenden Anlagenteile sind sowohl für Steinkohle- als auch für Braunkohlestaubfeuerungen optimiert.

Als Planer und Hersteller von Originalteilen ist das Unternehmen auch der ideale Partner für die Anlagenoptimierung (Plant Optimization). Dazu gehören etwa Maßnahmen zur Reduzierung von Emissionen, Erhöhung der Flexibilität (Brennstoffeinsatz, Teillastbetrieb) und Erhöhung des Kesselwirkungsgrades. MHPS Europe leistet rund um die Anlagenoptimierung auf Wunsch zum Beispiel auch das erforderliche Projektmanagement, die Qualitätskontrolle und das Lead Engineering.

Je nach Auswahlkriterium (z. B. Brennstoffeigenschaft, Emissionsgrenzwerte, Ascheverwertung) bietet MHPSE die optimalen Feuerungssysteme für Steinkohlen- und Braunkohlenstaub. So zeichnet sich die neue Generation von Kohlestaubbrennern durch niedrigste Emissionen und höchste Flexibilität bei den eingesetzten Brennstoffen aus. Außerdem können die Feuerungssysteme maßgenau für Anlagen zur Reststoffverwertung, Sonderfeuerung und zur umweltgerechten Brennstoffnutzung ausgelegt werden. Industriekraftwerke zur Dampf-/Stromerzeugung oder Anlagen zur thermischen Entsorgung lassen sich auf diese Weise wirtschaftlich optimieren.

Die von Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe entwickelten Mühlenbeschicker, Förderanlagen (Trogketten-/ Gurtförderer) und Plattenbandzuteiler sind ebenfalls für hohe und betriebssichere Leistungen ausgelegt. Mahlanlagen (zur Vermahlung und Trocknung von Steinkohlen, Braunkohlen und Ligniten) gehören bereits seit vielen Jahrzehnten zum Produktions- und Lieferumfang von MHPS Europe. Auch unsere Referenzen bei Brennern für Gas-/Öl-befeuerte Anlagen bzw. für Sonderbrennstoffe (z.B. Hüttengase und Raffinerierückstände) beruhen auf langjährigen Erfahrungen im großtechnischen Maßstab.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Broschüren (Infos/News/Broschüren) oder unter sales@eu.mhps.com.